CHIRON FZ 15W – seconds ahead!

music: thomas wenk / choreography: dorothea weise-laurent / video: diet rahlfs
students of the music & movement company trossingen 2007
soundtrack made of working sounds of the CHIRON chipping machine with some added prepared piano,
without digital effects.
a composition by order of CHIRON – WERKE tuttlingen

Werkkommentar:

1. INTRODUKTION

aus ungerichteter bewegung und pneumatischen atemgeräuschen entwickelt sich allmählich ein erstes produktionspattern, das, kaum in betrieb genommen, bereits wieder stoppt.

 

2. MADE IN CHINA

mühsam entsteht regelmäßigkeit aus kolossaler energie und fällt im ersten höhepunkt wieder in sich zusammen.

 

3. ARMENISCHE FRÄSMUSIK

eine repetetive fräsmelodie teilt sich in 2 stimmen, die sich mit unterschiedlichen geschwindigkeiten verfolgen und gegenseitig überholen. nach kurzer unterbrechung – störung erreichen sie überhitzten höhepunkt mit drehzahlwechsel und brechen ab. kommentar der auftraggeber: ein einzelner service-fall darf mal vorkommen…

 

4. POLARIS (PRODUKTION AM POL)

stumpfes dröhnen von leerlaufenden bewegungen des arbeitstischs, zirpende justiergeräusche bereiten einen neuen produktionsablauf vor.

 

5. FINALE

in das pattern werden zitate vorangehender abläufe eingesetzt, schließlich entwickelt sich „musik“ aus dem zitat der melodie „avanti populo“.

Dieser Beitrag wurde unter Musik und Performances veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.